Eine neue Klasse der Propaganda

Der Tagesanzeiger ist grundsätzlich pro-atlantisch mit einem netten links-liberalen Deckmäntelchen. Der Artikel von Tobias Matern, Ein einmaliger und historischer – Rückschritt, über den Gipfel zwischen Kim Jong Un und Donald Trump hebt die propagandistische Verzerrungen auf ein neues Niveau. Zuerst sollte erwähnt werden, dass – auch wenn der Gipfel keine bindenden Resolutionen geliefert hat –… Continue reading Eine neue Klasse der Propaganda

Initiative zur Abschaffung der Autobahnen

Nein, ich habe sie noch nicht lanciert, die Initiative zur Abschaffung der Autobahnen. Aber sie wird kommen! Nicht sofort, doch mit jedem Tag kommt der Tag näher, an dem wir Autobahnen nicht mehr brauchen werden. Die Fortbewegung über grössere Distanzen hinweg wird per Zug oder Flugzeug bewerkstelligt werden, das Auto wird nur noch regional eingesetzt… Continue reading Initiative zur Abschaffung der Autobahnen

Andreas Zumach und die Syrienfrage

Analyse des Artikels Vorerst keine Untersuchung zu Giftgas in Syrien von Andreas Zumach Auf InfoSperber habe ich Andreas Zumach vorgeworfen, in der Syrienfrage die „atlantische Perspektive“ zu vertreten. Daraufhin wurde ich – wohl auch auf Drängen von Herrn Zumach – auf Infosperber gesperrt. Hier analysiere ich einen weiteren Artikel von Zumach, um meine These vertreten.… Continue reading Andreas Zumach und die Syrienfrage

Die merkwürdigen Zensurkriterien des Urs. P. Gasche

Seit gestern bin ich auf Infosperber gesperrt. Ich hatte einen Kommentar geschrieben zum Artikel Assad blockiert Friedensgespräche von Andreas Zumach. Dabei verwendete ich die Ausdruck “Atlantische Perspektive”, wörtlich “Von Andreas Zumach ist bezüglich Syrien wie gewöhnlich die atlantische Perspektive zu erwarten.” Dass Zumach in der  Syrienfrage eine pro-atlantische Perspektive vertritt, habe ich hier beschrieben. Herrn… Continue reading Die merkwürdigen Zensurkriterien des Urs. P. Gasche

Crisis? What crisis?

Zur erfolgreichen Detonation einer Wasserstoffbombe schreibt die NZZ am 3. September 2017: Nordkorea wird mit seiner Raketen- und Atombombentechnologie zu einer realen Bedrohung für das amerikanische Festland. Gänzlich ausser Acht lässt der Autor dabei, dass es in keiner Weise erwiesen ist, ob Nordkorea überhaupt Langstreckenraketen besitzt, die tatsächlich die USA erreichen könnten und falls ja,… Continue reading Crisis? What crisis?

Was in der Flüchtlingsdebatte meist übersehen wird

Ein Banker, ein BILD-Leser und ein Vertriebener sitzen am gleichen Tisch. Auf dem Tisch liegen 12 Kekse. Der Banker nimmt 11 davon und sagt zum BILD-Leser: „Pass auf, der Asylant will dir deinen Keks wegnehmen.“ Was in der Flüchtlingsdebatte meist übersehen wird: Ein Flüchtling ist wirtschaftlich ein Gewinn. Die Kosten vom Neugeborenen bis zum wirtschaftlich… Continue reading Was in der Flüchtlingsdebatte meist übersehen wird