Sancta simplicitas

Michele Binswangers Kommentar mit dem fragwürdigen Titel «Intellektuelle Intoleranz von links» zu den Protesten gegen das Auftreten von Rechtspopulisten an öffentlichen, von Universitäten organisierten Veranstaltungen ist etwas blauäugig. Binswanger verlangt, dass an Orten wie Theater oder Universitäten „eine Auseinandersetzung stattfinden können muss“, und meint, Mündigkeit verlange, „dass man verletzt, gestört, [oder] aufgewühlt wird“. Untermauern möchte… Continue reading Sancta simplicitas

Echte Werte

“Andersgläubige müssen konvertiert werden, Punkt.” Gerade diese unliberalste von allen Haltung wird von vielen angeblich Liberalen und sich für fortschrittlich Haltenden eingenommen: Meine Interpretation des Islams (resp. Religion) ist die einzig Richtige und alle haben sich danach zu richten.” Frauen muss man Hände schütteln, Kopftücher dürfen nicht getragen werden, etc. (irgendwann kommt die Bikinipflicht …)… Continue reading Echte Werte

Kommentar zu Russland bittet um UNO-Sondersitzung

Tagesanzeiger vom 14.4.2014   “Kiew werde es Russland nicht erlauben, «das Krim-Szenario im Osten der Ukraine zu wiederholen».” Es handelt sich eher um «das Maidan-Szenario» und Kiew wird es nicht erlauben, dass sich das Kiew-Szenario wiederholt. Während der Westens die Ukrainische Regierung unter Janukowitsch zum Gewaltverzicht aufgerufen hat, fordert Didier Burkhalter “alle Seiten [auf,] das… Continue reading Kommentar zu Russland bittet um UNO-Sondersitzung

Orwell in Action – Wie indirekte Aussagen unser Weltbild formen

Am Beispiel des Tagi-Artikels «In der Krimkrise ist das Verhalten der USA zum Bumerang geworden» Der Artikel, ein Interview mit Paul Pillar, einem CIA Veteranen, der sich kritisch gegenüber der US Aussenpolitik äussert, enthält Wendungen und Sätze, die so typisch sind für die westlichen Medien: In einem als Ganzes zwar kritischen Artikel werden Aussagen eingestreut,… Continue reading Orwell in Action – Wie indirekte Aussagen unser Weltbild formen